Nummer 10 

> Actien-Bauverein Passage > Berlin (Be)

10
Nummer 10
BERLIN (BE) Actien-Bauverein Passage, Berlin (Be) Aktie 1200 M 2. Sep. 1912, umgestellt auf RM 1200.-. 350 x 265 mm. III 2400 Stück

Übersicht: Auktion

Drucken

Errichtung und Verwaltung der Passage in Berlin zwischen Straße Unter den Linden und der Behrenstraße mit den Grundstücken Unter den Linden 35, Friedrichstraße 161/164, Behrenstraße 50/52. Das Projekt des Baues einer Passage ist sechs Monate vor dem Ausbruch des Krieges 1870 entstanden. Am 22.03.1871 wurde im Beisein von Wilhelm I. die "Kaisergalerie", die erste deutsche Ladengalerie bzw. Einkaufspassage, dem allgemeinen Verkehr übergeben. Im Jahre 1888 Gründung der Gesellschaft "Passage Panoptikum" und Übernahme der von den Gebrüdern Castan benutzten Räume. Im März 1923 wurde das Panoptikum geschlossen. Großaktionäre 1943: Svenska Tändsticks A. B., Jönköping bzw. Deutsche Union-Bank, Berlin (Mehrheit).

Suche in Münz-Auktionen

>> Zur erweiterten Suche